Alghero

Reiseziele auf Sardinien – Alghero

Die katalanische Stadt Alghero liegt an der Nordwestküste Sardiniens. Es ist weltweit bekannt für seine atemberaubenden Strände und die charakteristische Altstadt und entwickelt sich schnell zu einem der beliebtesten Urlaubsziele Europas.

Alghero ist ein altes Fischerdorf, das die Tourismusindustrie mit zwei sehr großen Waffen übernommen hat. Entlang der Küstenlinie bietet Alghero dem Touristen sowohl die Möglichkeit eines Strandurlaubs als auch eines kleinen Städteurlaubs. Wenn Sie sich einfach nur entspannen und irgendwo sein wollen, wo Sie aus der Tür gehen und am Strand sein können, müssen Sie im Lido-Bereich bleiben. Der Lido ist ein eigener Strand von Algheros, der von Alghero bis Fertilia, einem kleinen Dorf von Alghero, reicht. Es gibt eine Reihe von Hotels in der Gegend mit Meerblick und privaten Sonnenliegen am Strand für die Bewohner. In den Sommermonaten erwacht das Lido mit einer Reihe von Bars, Restaurants und Pizzerien entweder am Strand oder in der Umgebung zum Leben und wenn die Sonne untergeht, gibt es Live-Musik und Partys am Strand.

Für diejenigen, die nicht am Strand sein wollen und ein wenig mehr von der kulturellen Seite Algheros erleben wollen, gibt es die Altstadt. Die Altstadt aus dem 12. Jahrhundert ist wirklich etwas, das man sehen muss, um es zu schätzen. Nehmen Sie das Mittagessen an den Zinnen mit Blick auf das Meer ein oder machen Sie einen Spaziergang durch die Geschäfte im Labyrinth der Kopfsteinpflasterstraßen. Es gibt eine Reihe von Kirchen und historischen Sehenswürdigkeiten zu besuchen und viele geführte Ausflüge, um sicherzustellen, dass Sie nichts verpassen.

Das Gebiet von Alghero erstreckt sich natürlich über die Grenzen der Stadt selbst hinaus.

Es gibt Porto Conte mit seinem Naturschutzgebiet, das sich entlang der Küste in völliger natürlicher Schönheit erstreckt. Zu erreichen sind Capo Caccia und Neptungrotte, die für jeden Besucher von Alghero ein Muss ist.

Abseits der Küste gibt es auch viel zu sehen und zu tun. Warum besuchen Sie nicht einen Agriturismo, einen arbeitenden Bauernhof mit Unterkunfts- und Restaurantmöglichkeiten, der nur Produkte aus dem Betrieb anbietet.

Wie bereits erwähnt, ist Alghero eine katalanische Stadt und obwohl ein Großteil der verfügbaren Küche italienisch ist, gibt es einige katalanische Einflüsse. Probieren Sie die Paella Algherese oder den katalanischen Hummer (kalt serviert mit frischen Tomaten und Zwiebeln). Es gibt natürlich viele sardische Spezialitäten wie Spanferkelbraten oder Seadas, ein mit Ziegenkäse gefülltes Gebäck, das dann mit Honig beträufelt wird.

Das Klima in Alghero ermöglicht das ganze Jahr über einen perfekten Urlaub. Die Sommermonate erreichen etwa 35 Grad und im Winter fällt die Temperatur den ganzen Tag über nie viel unter 15 Grad.

Alghero ist ein großartiger Ort für Kinder und Erwachsene, der einen Besuch wert ist.